Es wird anders… und hoffentlich besser

Ein Eintrag nach langer Zeit mal wieder.  Updates habe ich in der letzten Zeit leider häufig nur auf Facebook veröffentlicht (www.facebook.com/stempelwerke). Hier aber die Ankündigung, dass meine Blogtreulosigkeit bald ein Ende hat. Ich ziehe mich jetzt verstärkt für kurze Zeit noch mehr zurück und nehme vorerst keine Papeterieaufträge mehr an, um endlich meinen dringend benötigten Onlineshop zu Ende zu programmieren / zu gestalten.

Der Blog bleibt erhalten, aber dann kann man die gezeigten Produkte auch direkt kaufen: zum selbst nachbasteln oder aber einfach schon fertig und für den direkten Einsatz.

Ebenso muss endlich das Design noch mehr / besser angepasst werden und alles etwas harmonischer zum neuen Logo gestaltet sein.

Bleibt neugierig und ich hoffe, dass “soon” ist ganz dicht!

 

onlineshop-coming-soon

Geschenkbox zur Geburt

Heute zeige ich Euch mal unsere Geschenkbox für den zuckersüßen Lennart…. der ist sooooooo süß…. Eine richtige Knutschkugel und zum Auffressen niedlich.

Die Explosionboxen kennt man ja schon für Hochzeitsgeschenke. Zur Geburt kann man sie aber mindestens genauso gut verwenden und es ist Platz für Geld oder gern genommene DM-Gutscheine als Windelzuschuss. Bei uns gab es einen Dawanda-Gutschein, denn da kann man sich wirklich austoben mit personalisierten Geschenken. Und ich habe auch schon ein Bild geschickt bekommen, was es Tolles für Lennart gab :)

Box zur Geburt

Einladungskarten

Ich habe hier noch gar nicht meine neueste Kreation an Einladungskarten gezeigt. Gewählt habe ich dafür die Farben Türkis und Wassermelone.

Ich liebe diesen Schriftzug. Geschenkt hat mir den Stempel eine lieb gewonnene Freundin und ich kann mich nun richtig austoben in der Ereigniswelt der schönsten Feste im Leben!

12321127_1226083554073292_2345760418742743484_n

IMG_1063

Ei, ei, ei… Weihnachten ist vorbei

Und von daher kann ich nun endlich mal meine Weihnachtskarte zeigen, die wir den Liebsten um unsere beiden Jungs herum, schenken konnten.

Leider hab ich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu wenige gemacht, aber die Laune des 4 Monate alten Sprösslings für nass-kalte Fußabdrücke hielt nur ein paar Minuten :)

Die Idee ist leider nicht von mir, sondern aus der Rossmann-Elternzeitschrift. Sie kam in jedem Fall gut an!

2015-Weihnachtskarte

BlogHop vom Team Nellis Stempeleien

Blog_Hop_Banner-001

Juhuuu! Das 1. Mal bin ich nun wirklich endlich mal dabei. Wenn ich doch mehr Zeit hätte… mein übliches Gejammer. Wobei ich meine Zeit tagsüber nicht verschwende. Sie gehört ganz meinen beiden Kleinsten (3 Monate und 19 Monate alt). Aber das Basteln gestaltet sich wesentlich schwieriger. So bleibt mir am ehesten nur abends Zeit und diesen Monat war daher das Thema “Licht” von Cornelias BlogHop ideal! Da kann & MUSS man die Fotos am Abend schießen. Dieses Mal wollte ich unbedingt dabei sein. Was hier schon länger in meinem Arbeitszimmer steht ist ein beleuchtetes Namenskärtchen nach der Idee von Christina:

Tischkarte beleuchtet

Das kann ein guter Anfang sein und ich habe mir für den BlogHop ein Mammutprojekt vorgenommen. Wäre da nicht die Magen-Darm-Grippe beim Ältesten zurückgekehrt. Also muss es bei zwei weiteren schönen (Weihnachts-)Versionen der beleuchteten Tischaufsteller bleiben und ich mag sie sehr:

Teelichtkarte2

Noch mehr schöne Dinge mit Licht kannst Du bei Caro sehen.

Unsere BlogHop-Teilnehmerinnen sind außerdem:

Mandy

Daniela

Nadine

Cornelia

Christin – hier  befindest Du Dich gerade

 

Save the Date-Karte / Die Zweite

Ich habe scheinbar ganz vergessen, meine Save the Date-Karte / Die Zweite hier zu bloggen…. Auf Facebook war schon alles fix und klar und ist dort schon seit längerem zu bewundern. Wer also auch eher auf dem neuesten Stand sein möchte, sollte mir ein Like auf www.facebook.com/stempelwerke verpassen.

Ich liebe einfach im Moment alles, was mit Watercolor zu tun hat und noch mehr die Farbe Minzmakrone von Stampin’ Up! Da ist es doch schön, wenn man beides zusammenbringen kann! Daher die Save the Date-Karte, für die gerade ein ganzes Set entsteht! Es folgen noch die Einladung, die Menükarte, das Gastgeschenk, die Wunderkerzenhalter, eine Bestecktasche, ein Tischplan, Tischnummern und ein Überraschungsdeko-Element (von dem ich noch nicht genau weiß, ob es für dieses Set funktioniert) und die Dankeskarte natürlich. Hab ich noch was vergessen? Ach ja: die Freudentränentaschentücher natürlich und das Kirchenheft.

Aber starten wir erstmal mit der Save the Date-Karte:

std2

 

Save the Date-Karte / Die Erste

Huuiii… Es ist viel los im Hochzeitsland. Save the Date-Karten sind im Moment meine Hauptbeschäftigung. Und darüber freue ich mich sehr….

So langsam sind sie von den Brautpaaren verteilt, so dass ich sie auch veröffentlichen darf (zum Schutz des Brautpaares habe ich allerdings die Namen und den Hochzeitsort von meinem Mann und mir genommen) :-p

Anbei mal im Vintage Look die ersten Save the Date-Karten für das kommende Jahr! In diese Prägungen habe ich mich verliebt. Morgen wird man sie nochmal in einem anderen Kärtchen verbastelt sehen…

 

vintage1

Std Vintage

 

Im Hundehimmel…

Eigentlich mache ich mir nicht so viel aus Haustieren. Aber vor ein paar Jahren hatte sich eine wunderbare Weggefährtin in mein Leben geschlichen. Dann mussten wir uns trennen und sie lebte nicht mehr bei mir. Leider hat sie sich am Freitag auf die Reise gemacht und lebt nun im Hundehimmel ohne Schmerzen weiter… so zumindest möchte ich mir das vorstellen. Und promt konnte ich nach der Nachricht nichts mehr mit Hochzeiten machen, sondern hab mich einer Trauerkarte gewidmet:

PicMonkey Collage

Meine liebe Cora… du bist und bleibst meine liebste Hündin im Herzen!